Tierärztin Karen
ganzheitliche Tiermedizin

 

Neuraltherapie

Neuraltherapie ist eine Form der Regulationstherapie. Sie will entgleiste Regelvorgänge auf verschiedenen physiologischen Ebenen normalisieren. Insbesondere sollen chronisch belastende übergeordnete Faktoren ausgeschaltet werden. Dazu setzt sie in erster Linie Lokalanästhetika nach bestimmten Techniken ein  (Def. Neuraltherapie Bergsmann, O.).

Bei der Neuraltherapie findet man je nach Anwendungsbedarf: die Lokal- und Segmenttherapie, Grenzstrang, Ganglien, Plexus oder die intravasale Applikation.

 

In erster Linie wird  sie bei Störfeldern oder Störfeldtherapien eingesetzt.