Tierärztin Karen
ganzheitliche Tiermedizin

 

Matrix-Rhythmus-Therapie nach Randol

 

Die Matrix-Rhythmus-Therapie ist eine Mikroextensionstechnik, d.h., eine Mikrodehnung oder auch Massage.

Da sie in einem derart kleinen Umfang vonstatten geht, schmerzt sie auch bei hochsensiblen Narben nicht und kann daher auch bei "Störfeld-Narben" eingesetzt werden. Die Dehnungen gelangen in Tiefen in die wir nur mit unseren Händen nicht oder nur unter Schmerzen gelangen können. 

 

Entwickelt wurde sie von Dr. med. U. Randoll, einem Human-Onkologen, dem bei seiner Arbeit die häufigen Schwierigkeiten wie Narbenprobleme nach Tumorentfernung und Tumorezidive bei "Strom"-Techniken aufgefallen waren.